VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Herren II steigen auf

Jamil Ahmed

Jamil Ahmed

Mit dem 9:5 gegen Oeffingen sicheren sich die Herren II die Meisterschaft in der Kreisliga B und steigen in die Kreisliga A auf!

Die Herren I spielen mal wieder unentschieden, die Herren III verlieren zu Hause gegen Schwaikheim.

SF Großerlach - VfL Waiblingen 8:8
8:8, das ist fast schon das Standardergebnis unserer ersten Mannschaft, 5-mal in der Vorrunde und jetzt zum 4. Mal in der Rückrunde. Nach dem kurzfristigen Ausfall von Spitzenspieler Aleksandar Glisic kann die Mannschaft mit diesem Ergebnis aber durchaus zufrieden sein.

Zum Glück für unsere Mannschaft musste Großerlach ebenfalls ersatzgeschwächt antreten, so dass es zu einem ausgeglichenen Spiel und einem gerechten Unentschieden kam. Die Chance zum Sieg war da, aber Christian Munz und Roger Mauerer hatte im Schlussdoppel gegen das starke Großerlacher Doppel mit Christof Erkert und Volker Jocher keine Chance und verloren relativ klar mit 1:3.
Das Spiel hätte aber auch mit einer Niederlage enden können. Im letzten Einzel war Marco Holzhäuer zwar mit 2:0 Sätzen in Führung gegangen, aber nur der erste Satz war klar, den zweiten Satz konnte er erst in der Verlängerung für sich entscheiden. So knapp ging es weiter, jetzt aber mit 15:13 und 11:9 für seinen Gegner Julian Zendler. Im entscheidenden Satz hatte Marco Holzhäuer dann aber wieder das Glück auf seiner Seite, gewann mit 11:9 und rettete so das Unentschieden.
Bester Punktesammler war Alain Schulcz, der im mittleren Paarkreuz beide Einzel für sich entscheiden konnte.

2 Spiele stehen jetzt noch aus. 2 Unentschieden würden zum Klassenerhalt reichen. Besser wäre es jedoch, die Mannschaft könnte beim Heimspiel am 14.4. gegen den TV Hebsack mit einem Sieg alles klar machen und ein Zitterspiel am letzten Spieltag in Schnait vermeiden. Drücken wir die Daumen, wenn alle fit sind, sollte es gelingen.

VfL Waiblingen II – TV Oeffingen IV 9:5
Ohne Bert Müll und Marco Holzhäuer, der in der 1. Mannschaft aushalf, musste die 2. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Oeffingen antreten. Sie konnte sich aber auf ihre Ersatzleute verlassen. Im Doppel mussten sich Gert Rohland und Thomas Beier noch mit 10:12 im fünften Satz geschlagen geben. Im Einzel machten sie das aber wieder wett und holten, jeweils im fünften Satz 3 wichtige Punkte für den Gesamterfolg.

Neben Gert Rohland war Martin Thoma, der im mittleren Paarkreuz beide Einzel für sich entscheiden konnte, der beste Punktesammler
Mit diesem Sieg hat die Mannschaft die letzten Zweifel am Aufstieg beseitigt und kann die letzten beiden Spiele locker angehen, mit dem Ziel ungeschlagen Meister zu werden.

VfL Waiblingen III – TSV Schwaikheim 5:9
Das 5:9 gegen den Tabellendritten aus Schwaikheim ist für 3. Mannschaft ok, musste sie doch auf drei Stammspieler verzichten. Einen guten Einstand zeigte Jamil Ahmed, der im vorderen Paarkreuz sein Spiel gegen Hermann Klay gewinnen konnte.

In starker Form präsentierte sich Gert Rohland. Sowohl gegen Hermann Klay, als auch gegen Adrian Blind hatte er die letzten Spiele immer verloren. Aber an diesem Samstag fand er die richtigen taktischen Mittel, zermürbte seine Gegner und gewann beide Spiele.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Tischtennis
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
tischtennis@vfl-...

 


ITOGETHER